Mercer | Neue Sterbetafeln der AVÖ

Neue Sterbetafeln der AVÖ | Mercer

Our Thinking /

Neue Sterbetafeln der AVÖ
Neue Sterbetafeln der AVÖ
Calendar22 August 2018

Am 15. August 2018 hat die Aktuarvereinigung Österreichs (AVÖ) die  „AVÖ 2018-P – Rechnungsgrundlagen für die Pensionsversicherung“ veröffentlicht, die neben Sterbewahrscheinlichkeiten auch Invalidisierungs- und Verheiratungswahrscheinlichkeiten enthalten. Diese Rechnungsgrundlagen sind relevant für die Bewertung von betrieblichen Pensions-, Abfertigungs-, und Jubiläumsgeldverpflichtungen und werden i. A. von Wirtschaftsprüfern als einzig zulässige Rechnungsgrundlagen in Österreich anerkannt.

Was ändert sich mit den neuen Tafeln?

Auf Basis statistischer Daten hat die AVÖ festgestellt, dass sowohl die Sterblichkeit als auch die Invalidisierung in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen sind. Weitere Änderungen gibt es in den Verheiratungswahrscheinlichkeiten. Insbesondere der Rückgang der Sterblichkeit, d. h. die Erhöhung der Lebenserwartung, führt zu einem größeren Anstieg der Pensionsrückstellungen. Für die Abfertigungs- und Jubiläumsgeldrückstellungen wird der Effekt eher gering sein. 

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, die neuen Pensionstafeln zu bestellen, finden Sie auf dieser Seite. Wir halten Sie hier außerdem weiterhin über die Auswirkungen der neuen Sterbetafeln auf dem Laufenden. Schauen Sie vorbei! 

 

  Sprechen Sie uns an!
Sie haben Fragen zu den Pensionstafeln „AVÖ 2018-P – Rechnungsgrundlagen für die Pensionsversicherung“ ? Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner bei Mercer oder füllen Sie das folgende Kontaktformular aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.
*Erforderliche Angaben