Die Top-Trends in diesem Jahr

 

Bei Gegenwind und stürmischer See suchen Unternehmen nach einem Leuchtturm, der ihnen die Richtung ihres Handelns weist. Unsere jüngste Studie stützt sich auf die Antworten von mehr als 7.300 C-Suite-Führungskräften, HR-Verantwortlichen und Mitarbeitern in 34 Ländern und zeigt auf, wie Organisationen ihre Jobs und Workforce umgestalten. Wir vergleichen auf der einen Seite, welche Faktoren dafür sorgen, dass Mitarbeiter erfolgreich sind und sich entfalten. Auf der anderen Seite analysieren wir, was Unternehmen tun, um ein effektives Gleichgewicht zwischen Wirtschaftlichkeit und Empathie zu schaffen. Dabei zeichnen sich im Rahmen der Studie vier klare Trends ab, die es Unternehmen ermöglichen, im Jahr 2020 an der Spitze zu bleiben.


Gemeinsam Mitarbeiter erfolgreich machen


Workforce transformieren


Künstliche Intelligenz und menschliche Intuition miteinander verbinden


Menschen inspirieren und stärken


 

Stabiles Business in instabilen Zeiten

 

In dieser ungewissen Zeit fragt man sich, wie die Zukunft aussehen wird und welche Konsequenzen die aktuellen Geschehnisse auf unsere Gesundheit, unsere Wirtschaft und unser Wohlbefinden haben werden.

 

Laut Studie gehen viele Unternehmen in das neue Jahrzehnt mit einer weitreichenderen Sicht auf den Sinn und Zweck, also den Purpose, ihrer Geschäftstätigkeiten und mit dem klaren Ziel, in Reskilling und Wohlbefinden zu investieren. Während Führungskräfte und HR-Verantwortliche weiterhin daran arbeiten, innovativer zu werden und Dinge neu zu gestalten, stellen sie fest, dass einige bestehende HR-Ansätze nicht mehr passen. Trotz dieser Herausforderungen finden sich in den führenden Organisationen hoch motivierte und erfolgreiche Mitarbeiter. Wie machen diese Unternehmen das? Schauen Sie selbst.


 

Entdecken Sie, was die Trends für Sie und Ihr Unternehmen bedeuten
 


Mehr als Theorie: Profitieren Sie von Einblicken in aktuelle HR-Projekte aus der Praxis
 

In diesem Jahr enthält der Studienreport spannende Einsichten in innovative HR-Projekte aus der Praxis u. a. bei Bayer, BMW, ESA und Infineon. Laden Sie sich jetzt den Report herunter und lesen Sie die Antworten auf folgende Fragen:

 

  • Raumfahrt und Rente: Auf welche Maßnahmen setzt die European Space Agency (ESA), wenn fast die Hälfte der Spezialisten in den nächsten zehn Jahren in Rente geht und das bisherige Karrieremodell kaum zugelassen hat, dass junge Leute rechtzeitig nachrücken?

  • Drive for Digital: Mit welcher Strategie gestaltet BMW die Karrierepfade im Unternehmen neu, um sich im Wettbewerb um gefragte digitale Talente wie beispielsweise Software-Ingenieure nach innen und außen als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren?

  • Insights und Intuition: Wie arbeitet die Recruiting-Organisation bei Infineon, damit angelehnt an Marketing und Sales mit Hilfe von HR-Analytics, Personas und Design Thinking zukünftige Lücken in der Personalplanung nachhaltig geschlossen werden können? 

  • Entwicklung durch Eigeninitiative: Wie implementiert Bayer im Zuge der digitalen Transformation einen Pay-for-Skill-Ansatz, um dringend benötigte digitale Fähigkeiten im Unternehmen zu lokalisieren, weiter auszubauen und auf innovative Art zu vergüten?   

 

Schauen Sie sich unsere Webcasts aus den verschiedenen Regionen an

Die diesjährige Studie zeigt, dass führende Unternehmen ihren Mitarbeitern aufmerksam zuhören und sie auf die Zukunft vorbereiten. In unseren Webcasts beleuchten wir, wie sie das genau machen und welche Faktoren dafür entscheidend sind.

Download: Die Global Talent Trends Studie 2020

Laden Sie den globalen Studienreport oder die Management Summary herunter und erfahren Sie, wie führende Unternehmen mit den größten Herausforderungen dieser Zeit umgehen.

*Erforderliche Angaben